Warenkorb (0)  -  0,00 €
 
 
 
 
  Definitionen
 
Sphärifikation
 
 
Gelierung
 
 
Emulgierung
 
 
Eindickung
 
 
Sprudeln
 
 
Transformation
 
  Unsere Produkte
 
Neuheiten
Reduzierte Ware
Molekulare Küche Sets
Aroma Sets
Zusatzstoffe
Werkzeuge
Fingerfood Geschirr
Bücher
Gutscheine
 
    Suchen
  Sicher bezahlen
       
     
 
Agar-Agar: Spaghetti
 

Agar-Agar Spaghetti können aus jeder Flüssigkeit hergestellt werden, unabhängig von ihrem Säuregehalt.

Mischen Sie das Agar-Agar einfach mit Ihrer flüssigen Zubereitung, bringen Sie es zum kochen und ziehen Sie sie schließlich durch einen Silikonschlauch, die in Eiswasser liegt. Hier agiert der Schlauch als Form für die Zubereitung.

Falls sie zu viel Agar-Agar enthalten werden die Spaghetti zu spröde, enthalten sie jedoch zu wenig werden sie zu weich. Ein Verhältnis von 2 gr Agar-Agar pro 200 ml wird empfohlen. Die Flüssigkeit sollte einen starken Geschmack haben, da es nötig sein kann, Wasser hinzuzufügen falls die Lösung zu dickflüssig ist um das Agar-Agar darin aufzulösen.

Es ist sehr wichtig dass die Silikonschläuche in Eiswasser liegen, um den Gelierungsprozess zu beschleunigen. Das Hartwerden dauert etwa eine Minute.

Um sicherzustellen, dass die Zutaten nicht schon gelieren bevor Sie diese zu Spaghetti aufgezogen haben, belassen Sie die Flüssigkeit bei geringer Hitze. Das Agar-Agar Gel kann bei geringer Hitze wieder geschmolzen werden. Einmal geliert, können die Spaghetti warm oder kalt gegessen werden, sie schmelzen jedoch bei mehr als 80°C.